Ulli Marberger, Simon Vetter, Vetterhof, Lustenau

#ZÄM

– Leben in der Region stellt Menschen vor, die branchenübergreifend und durch ihren bewussten Umgang mit regionalen Produkten unseren Lebensraum nachhaltig prägen.
Zum Film
Beiträge über Gastgeber aus der Region die zusammen leben, arbeiten und genießen.
Jonathan Burger
#zäm kocha im Hirschen

Gebackene Aubergine mit Ajvar, Gartenkräuter und Miso

Weiterlesen
Restaurant Mangold
#zäm kocha im Mangold

Spargel-Cassoulet mit frischen Pfifferlingen und warmem Eidotter

Weiterlesen
Spargel, Winderhof, Dornbirn
Spargel in Vorarlberg

Dass es Vorarlberger Spargel gibt, ist eine kleine Sensation. Zu verdanken ist es indirekt den Erdbeeren und eigentlich den Menschen vom Winderhof. Und dass das Hotel Krone den ersten Spargel erhalten hat, hat auch einen Grund. 

Weiterlesen
Franz Hintermaier mit Wasserbüffeln
Büffel für den Johann

Es gibt eine Sache, die die GastgeberInnen Rafaela und Alexander Berger vom Gasthaus Johann und Küchenchef Franz Hintermaier mit Büffelzüchter Bernd Gerer verbindet: Alle vier haben nur wenig Interesse daran, in ihrem Beruf einfach nur die gewöhnlichen und einfachen Wege zu gehen. 

Weiterlesen
Bierflaschen, Grabhers Sudwerk, Bregenz
Das Bier zum Burger

Grahbers Sudwerk hat das Bier nicht erfunden, Wippel Burger den Burger auch nicht. Trotzdem gehen sie ganz neue Wege. Und das ist gut so. 

Weiterlesen
Team, Gutshof Heidensand, Lustenau
Sozialökonomie und Bio-Landwirtschaft

Den Gutshof Heidensand in Lustenau gibt es seit mehr als 100 Jahren. Schon damals stand der soziale Aspekt der Landwirtschaft im Mittelpunkt. Heute führt INTEGRA Vorarlberg dort Langzeitarbeitslose wieder an den ersten Arbeitsmarkt heran und baut Bio-Gemüse an.

Weiterlesen
Eier, Geflügelhof Bell Feldirch (1)
Eier in Vorarlberg

Ei ist nicht gleich Ei und größer ist nicht immer besser. Oder anders gesagt: Als Familienunternehmen liegt der Fokus sowohl im Montfort, das Hotel wie auch beim Geflügelhof Bell immer auf der Qualität und nie auf der Quantität.

Weiterlesen
Küchenchef, Franz Hintermaier, Gasthaus Johann
#zäm kocha mit Franz Hintermaier

Kamberkrebs aus dem Bodensee - Kitzzunge vom Flötzerhof  Spargel und Kräuterseitlinge 

Weiterlesen
Küche, Mohren Rankweil
#zäm kocha bei Familie Herburger

Gebratener Bodenseefisch an hausgemachten Tomaten-Safran-Tagliatelle

Weiterlesen
Zum Verwalter, Gerald Leininger
#zäm kocha mit Gerald Leininger

Kalbsrücken mit Bärlauch-Risotto, Vanille-Tomaten und Bärlauch Pesto

Weiterlesen
Dominic Mayer
#zäm kocha mit Dominic Mayer

Vorarlberger Safranrisotto mit Bodensee-Hecht

Weiterlesen
WEISS-RESTAURANT
#zäm kocha mit Milena und Erik

Gebratener Sprossenkohlsalat mit Spinat und Walnüssen, knusprigen Kartoffeln und Bergkäse

Weiterlesen
Denise Amann, Mizzitant
#zäm kocha mit Denise Amann

Lachsforelle auf Bärlauchcreme mit Radieschentartar und Salzkartoffeln

Weiterlesen
Weinstein ToGo
„Wollen Menschen glücklich machen"

Das Hotel- und Gastgewerbe gehört zu den von der Krise am stärksten betroffenen Branchen.Ein Blick in die Vorarlberger Gastro-Landschaft zeigt: Aufgeben ist keine Option. 

Weiterlesen
Ruth Swoboda, Carmen Oberhauser, Birds Club Birdwatching, Hard
Vogelsafari in Vorarlberg

Naturschutz und Tourismus in Harmonie vereint? Und ob das geht. Umso wichtiger, nachdem nun tausende Vorarlberger die Naturschätze vor ihrer eigenen Haustür (wieder)entdecken. Doch nicht nur dabei zeigt Carmen Oberhauser (Hotel am See, Hard) den nötigen Weitblick, den es angesichts der aktuellen Umstände dringend braucht.

 

 

 


 

Weiterlesen
Gemüse, Vetterhof, Lustenau
Bio-Landwirtschaft in Vorarlberg

Wie leben wir? Und wie können wir unsere Bedürfnisse stillen und gleichzeitig im Einklang sein mit der Natur und allen Lebewesen? TCM-Köchin Ulli Marberger (Elfenküche, Dornbirn) und Bio-Bauer Simon Vetter (Vetterhof, Lustenau) beantworten diese Fragen. Nicht nur mit Reden, sondern mit konsequentem Tun.

Weiterlesen
Bergsennerei Lutzenreute, Eichenberg
Käse in Vorarlberg

„Zäm – Leben in der Region“ – für Karlheinz Hehle (Hotel Schönblick, Eichenberg) bedeutet dies, als Hotelier einen hilfreichen Beitrag zum gesellschaftlichen Gefüge zu leisten. "Möglichst viele Produkte aus dem Dorf und der Region sollen in seinen Kochtöpfen und am Gaumen der Gäste landen. 

Weiterlesen
Ölmühle Sailer, Lochau
Öl aus Vorarlberg

Partnerschaften mit regionalen Anbietern wurden im Rankweiler Hotelgasthof Mohren immer schon hoch geschätzt. Für Marcél Herburger ist es selbstverständlich, diese Tradition weiterzuführen.

Weiterlesen
Nicola Vulai, Saurer Stoff, Dornbirn
Balsamico in Vorarlberg

Die Coronakrise hat uns gezeigt, wie funktionierende regionale Strukturen sind. Einer, dem regionale Partnerschaften immer ein Anlilegen waren, ist Nico Vulai - Weinhändler und Produzent feinster Essigessenzen.

Weiterlesen
Lesung Literatursalon, Hotel Schwärzler Bregenz
Literatur in Vorarlberg

Mitten in der Krise schickte Susanne Denk (Hotel Schwärzler, Bregenz) ein Zitat von Heinrich Heine an ihre Social Media-Community: „Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.“

Weiterlesen
Dolce Vita Eis Manufaktur, Hohenems
Eis in Vorarlberg

Das dachten sich auch die Betreiber der zwei größten Eismanufakturen im Ländle, Andrew Nussbaumer (Dolce Vita, Hohenems) und Kati Rankovic (Kolibri, Wolfurt). Die beiden machten aus der Not eine Tugend und versüßten ihrer Kundschaft die Krisenzeit mit flugs eingerichteten Liefer- und Abholservices.

 

Weiterlesen
Wein Fulterer, Feldkirch
Weinbau in Vorarlberg

Christoph Fulterer ist in vierter Generation Wirt des Landgasthof Schäfle in Feldkirch-Altenstadt und bewirtschaftet als Winzer die Riede „Am Bock“ am Ardetzenberg. 

Weiterlesen
Alpencamping, Nenzing
Glamping in Vorarlberg

Als ehemalige Skirennläuferin ist Michelle Morik (Alpencamping Nenzing) daran gewöhnt, sich durchzubeißen. Leichter geht´s freilich, wenn man in verlässliche, regionale Partnerschaften eingebettet ist. 

Weiterlesen